Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

 

Ich habe heute ....

 

 

 

Wie so oft in meinem Leben habe ich erkennen müssen, wie verletztlich

ich doch bin. Wie leicht man mich angreifen kann, wie leicht man

meine seelische Verteidigung durchbrechen und mich demoralisieren

kann. Geht es nur mir so? Ich denke nicht! Alle sehen das Schreiben

hier nur als eine virtuelle Welt wo Worte manchmal nicht ernst

genommen werden sollten. Oder treffen die Worte hier härter?

Weil man hier nur von Worten lebt, sich nur mit ihnen verständigen

kann? Hier zeigen Rufezeichen eine Art Aggression,

Punkte zeigen schweigen an.

Jeder Mensch hat seine Art und Weise entdeckt, wie man sich

im Reich der Worte ausdrückt und offenbart. Jedes kleine Zeichen,

jede Silbe könnte ein Gefühl darstellen. Hier mag es manchen

einfacher vorkommen, wie im realen Leben, jedoch irrt man sich es

ist ebenso komplex. Nur eine andere Art und Weise. Achtet

darauf was Ihr schreibt, wem Ihr es schreibt und

besonders " WIE" Ihr es schreibt. Denn einen Menschen

zuverletzten mit der Macht der Worte geht leicht und es hinterlässt

tiefe Wunden die meist lange brauchen um zu heilen. Hoffe meine

Gedanken rütteln einige wach.

Vielleicht teilen manche meine Meinung, meine Gedanken.

Manche mögen es für Übertreibung halten.

Wie auch immer ... Aber glaubt mir nicht umsonst gibt es eine

Weisheit, die lautet ...

Die Feder ist meinst mächtiger als das Schwert

 

 

Login
Online
Information
Fürs Radio
Shoutbox
 Webmasterin
 12.10.2020 - 19:50
Willkommen auf meine neuen PAge

 Webmasterin
 12.10.2020 - 19:33
Willkommen auf meine neuen PAge

Counter
Werbung
ENDE
schluss

Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal V2.51.1 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf web-php.de


Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de